Anmeldeformular  

   

Liebes Mitglied,

seit 24. November gilt die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (bis erst einmal 15. Dezember). Diese beinhaltet folgende Änderungen für den Sportbetrieb:

Die Sporthalle ist ab 24. November nur noch nach 2G+ zugänglich, also nur für Geimpfte oder Genesene und Kinder unter 12 Jahren und 3 Monaten. Zusätzlich ist ein negativer Testnachweis vorzuweisen.

Ausgenommen von der Impfpflicht für den Sport sind:

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag,

  • Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen,

  • noch nicht eingeschulte Kinder.


Laut der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind folgende Testnachweismöglichkeiten gültig:

PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde, oder
PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, oder
eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.

Diese Regelung gilt ab 24. November, d. h. schon heute darf die Halle nur mit einem negativen Testergebnis betreten werden!

Ich bin mir der negariven Konsequenzen bewusst und mir selbst auch noch nicht im Klaren, wie dies organisatorisch bewerkstelligt werden kann.

Über Neuigkeiten halte ich euch auf dem Laufenden. 

   
© Serunkuma Enterprises